Profil von RickyK

Typ: Autor
Registriert seit dem: 15.07.2018

Kontakt Daten


E-Mail-Adresse:
Rica63@t-online.de

Statistiken


Anzahl Gedichte: 98
Anzahl Kommentare: 122
Gedichte gelesen: 16.388 mal
Sortieren nach:
Titel
98 Ich bleibe wer ich bin 16.09.19
Vorschautext:
Warum gibt es Menschen die lügen
die sich verstellen und verbiegen
andere ganz lautstark provozieren
dabei ihr eigenes Gesicht verlieren.

So manche wahren nur den Schein
um ein ganz anderer Mensch zu sein
sie wollen oft glänzen oder blenden
daran nur ihre Zeit verschwenden.

Einige brauchen die Macht und Geld
um reicher zu leben auf dieser Welt
...
97 Im Einklang mit mir 02.09.19
Vorschautext:
Es gibt Zeiten, da bin ich einfach still
fang an zu schweigen, weil ich es will.
Versunken in meiner Gedankenwelt
verspür ich nur das, was mir gefällt.

Da möchte ich bloß, bei mir noch sein
von all meinen Ängsten mich befreien.
Ich höre ganz leise und sanfte Klänge
bin allein mit mir inmitten der Menge.

Schließ meine Augen und höre nur mich
ein Wohlgefühl, dass ich spür innerlich.
...
96 Mein Schwesterherz 24.08.19
Vorschautext:
Keine Frage, wir zwei sind verschieden
doch eins ist sicher und bleibt ein Fakt.
Dass wir uns immer besonders lieben
denn unsere Herzen schlagen im Takt.

Das ist weil wir beide Schwestern sind
an deiner Seite fühl ich mich geborgen.
Hast mich immer behütet wie ein Kind
teilst mit mir Kummer und alle Sorgen.

Ich muss gar nichts tun oder erwähnen
erlebst meine Freuden und mein Glück.
...
95 "Liebeserklärung" mal anders 19.08.19
Vorschautext:
Mit vier Jahren lernten wir zwei uns kennen
Niemand konnte es schaffen uns zu trennen.
Für uns war es die Liebe auf den ersten Blick
ich denke oft und gerne an diese Zeit zurück.

Wir schoben so stolz unsere Puppenwagen
wollte meist deinen und du meinen haben.
Ewige Freundschaft haben wir geschworen
und uns beide nie aus den Augen verloren.

Mein fünfter Geburtstag, es gab einen Streit
worum es dabei ging, weiß keiner mehr heut.
...
94 Wer bin ich 15.08.19
Vorschautext:
Gezielt nach der Frage, wer ich wohl bin
schaue ich heute einmal ganz genau hin.
Bin im Besitz mancher wertvoller Gaben
die mich ausmachen und nicht alle haben.

Gut zuhören kann ich, sagt man mir nach
es gab kein Versprechen, dass ich je brach.
Die Worte wähl ich mit Bedacht und Sinn
zu helfen in der Not, sehe ich als Gewinn.

Mir ist niemals egal, wie es Anderen geht
will alles verstehen was niemand versteht.
...
93 Gestohlenes Herz 06.08.19
Vorschautext:
Wir waren zusammen, die Hälfte unseres Lebens
kenne dich nicht mehr, die Mühen sind vergebens.
Liebe kann vergehen, Gefühle können verblassen
warum willst du mich, nun am Ende dafür hassen.

Du hast mich verlassen, wegen einer anderen Frau
sie wäre deine große Liebe, das wüsstest du genau.
Wolltest gern uns beide, das war so schön bequem
bis ich es nicht mehr wollte und dich bat zu gehen.

Deine Ehre ist gekränkt, nun willst du mich bestrafen
hast den Anker selbst gelöst, aus dem sicheren Hafen.
...
92 Zu Hause sein 22.07.19
Vorschautext:
Zu Hause ist für mich, ein wunderschöner Ort
wo das auch sein mag, ob nun hier oder dort
an einem Platz wo ich täglich Wärme verspüre
und egal wann ich da bin, sich öffnet die Türe.

Es ist ein Ort an dem ich stets willkommen bin
an den ich immer wieder gehe, sehr gerne hin
wo mich offene Arme mit Freude empfangen
ich sein darf wie ich bin, ganz ohne zu bangen.

Ein zu Hause zu haben, ist ein wirkliches Glück
weil man dorthin meistens, kehren kann zurück
...
91 Gedanken und Gefühle 22.07.19
Vorschautext:
Es gibt Tage, da will sie nichts mehr fühlen
damit es aufhört in ihrem Körper zu wühlen.
Manchmal versucht sie, an nichts zu denken
weil Gedanken sie in falsche Bahnen lenken.

Es fällt ihr schwer, an etwas Gutes zu glauben
da das Schlechte ihr oftmals die Sinne rauben.
Manchmal will ihr Inneres nur noch schreien
um sich von dem Seelenschmerz zu befreien.

Es gibt Tage, da kann sie sich gar nicht spüren
dann ist ihr so kalt und sie will nicht erfrieren.
...
90 Enttäuschung 21.07.19
Vorschautext:
Enttäuschung, die ich spüre tief in mir drin
sie lässt nicht zu, an echte Liebe zu glauben.
Alle Pläne und Träume, sie sind längst dahin
geblieben sind die Tränen in meinen Augen.

Die Frage, bin ich´s wert geliebt zu werden
ich habe sie mir, nicht nur einmal gestellt.
Vor mir liegt nur noch ein Haufen Scherben
es tut weh zu seh´n wie mein Leben zerfällt.

Es ist nicht so leicht, doch ich habe erkannt,
jeder neue Tag macht mich stärker ein Stück.
...
89 Danke Tommy 18.07.19
Vorschautext:
In schwierigen Zeiten…
bist du immer für mich da
du hörst dir meine Sorgen an
nimmst mich als Menschen wahr

In schwierigen Zeiten…
schickst du Worte in mein Herz
sie helfen mir in der größten Not
und lindern meinen Schmerz

In schwierigen Zeiten…
gibst du mir die Stärke und Kraft
...
88 Alles braucht seine Zeit 07.07.19
Vorschautext:
Sie hat ihn aus ihrem Herzen geschmissen
denn er hat´s ihr nicht nur einmal zerrissen,
hat es einfach in Trümmern liegen gelassen
muss nun heilen bis die Narben verblassen.

Mühsam versucht sie es wieder zu flicken
versorgt Risse, fügt zusammen die Stücken,
sie hat Angst dass sie nicht mehr lieben kann
und hofft verzeihen zu können, irgendwann.

Der Schmerz sitzt so tief an manchen Tagen
da quälen sie Gedanken und offene Fragen,
...
87 Einsames Herz 30.06.19
Vorschautext:
Mein Herz fängt leise an zu weinen
es fühlt sich heute leer und einsam,
sehnt sich oftmals nach dem Einen
mit dem es lachen kann gemeinsam.

Mein Herz möchte viel Liebe geben
sucht oft Wärme und Geborgenheit
endlich ein wahres Gefühl erleben
damit es heilen kann und sich befreit.

Mein Herz ist mir so furchtbar schwer
ist oft traurig, scheint völlig zerrissen,
...
86 Es gibt kein Zurück 24.06.19
Vorschautext:
Sie hatte ihm sehr lange Zeit gegeben
Chancen genug, zu ordnen sein Leben.
Egoistisch ging er, seinen Weg weiter
sie war für ihn ein bequemer Begleiter.

Nur seine Bedürfnisse haben gezählt
es war ihm egal wie es ihr dabei geht.
Machte sich schöne Stunden und Tage
ließ sie sitzen, in ihrer traurigen Lage.

Es ging immer stets um seine Belange
sie auszunutzen, hatte er keine Bange.
...
85 Meine Wunschwelt 18.06.19
Vorschautext:
In meiner eigenen Welt gibt es nur Harmonie
Menschen sind liebevoll und streiten sich nie
Zufriedenheit und Glück wohnt in jedem Haus
liebevolle Worte gehen ständig ein und aus.

Es gibt keine Krankheit und auch kein Leid
jeder ist freundlich und zum Geben bereit
keiner kennt Habgier, Missgunst oder Hass
immer und überall ist auf die Andren Verlass

Achtung und Respekt werden groß geschrieben
niemand wird mehr schwach am Boden liegen
...
84 Loslassen um frei zu sein 18.06.19
Vorschautext:
Du hast mich verletzt und mir weh getan
dennoch liegt es mir fern, dich zu hassen
dich zu verlieren war niemals mein Plan
trotzdem wird es jetzt Zeit los zu lassen.

Ich lasse dich gehen nach so vielen Jahren
hab gesucht, doch nichts mehr gefunden
vielmehr wurde ich mir darüber im Klaren
meine Gefühle zu dir sind verschwunden.

Es ist mein Wunsch, endlich Ruhe zu finden
nach vorne zu schauen und weiter zu gehen
...
83 Ich bin reich..... 01.06.19
Vorschautext:
..weil es Menschen gibt, die zu mir stehen
weil sie mir zuhören und mich verstehen
weil sie nichts verlangen, trotzdem geben
weil es das ist was zählt in diesem Leben

weil ich niemals alleine und einsam bin
weil ich immer mehr Lebensmut gewinn
weil ich menschliche Wärme in mir spür
weil sich immer öffnet, die nächste Tür

weil ich jeden Tag aufs Neue erleben darf
weil ich so viele liebevolle Menschen traf
...
82 Ohne dich 19.05.19
Vorschautext:
Ohne dich wird es mir bald besser gehen
fange nun langsam an, es zu verstehen
es war keine Liebe, wohl nur eine Lüge
wir verbrauchten uns beide zur Genüge.

Du wolltest für dich nur die Sicherheit
warst dafür dann auch zu allem bereit
ich dagegen hatte Angst, allein zu sein
Glück ist anders, sehe es langsam ein.

Liebe kann sterben, Gefühle vergehen
trotzdem werde ich es nicht verstehen,
...
81 Falsche Liebe 11.05.19
Vorschautext:
Er hat ihr paar Mal sehr weh getan
was er nie mehr gut machen kann.
Vertrauen hat er leider missbraucht
Lug und Betrug sind so aufgetaucht.

Was er getan, es steht außer Frage
brachte sie in eine schlimme Lage.
Damit wird er jetzt leben müssen,
ihrer Wut, Tränen und Entschlüssen.

Doch sein Handeln hat einen Grund
es gehören zwei zu einem Verbund.
...
80 Ein neues Lebensgefühl 09.05.19
Vorschautext:
So viele Steine und Löcher auf meinen Wegen
lehrten was es heißt, mich wieder zu erheben.
Emotionen fangen an, sich endlich zu verbinden
muss nicht mehr suchen, alles wird sich finden.

Denke so häufig, dass ich mich gar nicht kannte
mich in meinem Innern einfach nur verrannte.
Ich merke erst jetzt wie ich mich wieder spüre
an die Hand mich nehme und mich selber führe.

Sind völlig andre Welten, die sich mir nun ebnen
fasziniert von Menschen, die mir neu begegnen.
...
79 Der goldene Teppich 07.05.19
Vorschautext:
Ich bin unterwegs auf der Autobahn
die Sonne scheint, der Himmel lacht.
Hinaus in den Tag, ganz ohne Plan
ein großes Rapsfeld in gelber Pracht.

Goldener Teppich liegt mir zu Füßen
hab ihn von fern schon leuchten sehn.
Konnte es riechen und voll genießen
ein gelbes Blütenmeer, wunderschön.

Dieses warme Gefühl trage ich bei mir
in Gedanken nehm ich es täglich mit.
...
Anzeige