Profil von Ralfelchen

Typ: Autor
Registriert seit dem: 17.02.2018
Alter: 71 Jahre

Kontakt Daten


E-Mail-Adresse:
depennet@yahoo.de

Homepage:
http://www.gruppe-4-w.de

Statistiken


Anzahl Gedichte: 12
Anzahl Kommentare: 0
Gedichte gelesen: 312 mal
Sortieren nach:
Titel
12 Blutegeln 04.07.19
Vorschautext:
Blutegeln

In seinem Kopf tönt mit Geknirsch
schon wüstensandig rau Aspik.
Weil Hirntod leise auf der Pirsch,
wär nur ein Hirntransplant der Trick.

Der Letzte Chat aus den Synapsen:
„Herr Doktor! Denken wäre Pflicht!“
Verhindert kaum sein Weitertapsen
in Dummheit völlig ohne Licht.

...
11 Schweinchens Not (1) 02.06.19
Vorschautext:
Schweinchens Not (1)

Prolog

Das neue Schwein mit Menschengenen -
das muss man hier sofort erwähnen:
Verdient den wahren Sonderplatz:
Es dient nicht dem Organ Ersatz!

Die Forscher schufen - Geist sein Dank,
am Institut von Max von Planck
nach jahrelanger Forscher-Pein:
...
10 Glaubensgewissheit (Die Wahrheit) 30.05.19
Vorschautext:
Glaubensgewissheit (Die Wahrheit)

Lass Luzifer doch in dir wohnen,
er wird dich lebenslang belohnen.
Und wird dir sicher niemals schaden,
sondern dich nur in Reichtum baden.

Ich muss dabei gar nicht erwähnen,
er schützt dich auch vor Pathogenen
und gibt dir zur Ersaufen-Hemmung,
den Schwimmreif für Netzüberschwemmung.

...
9 Wunsch (Die Wahrheit) 28.05.19
Vorschautext:
Wunsch (Die Wahrheit)

Wer braucht den Blumenwuchs am Grab?
Kein Toter nimmt den mit hinab.
Wir kamen doch aus Staub und Dreck,
dorthin zurück macht Sinn und Zweck.

Ich pfiff immer auf Gartenpflege,
lag in der Wiese meistens träge.
Kein Vogel piepst‘ lang froh und munter,
ich schoss sie mit der Schrottgun runter.

...
8 Hab ich (Wie es wirklich war) 27.05.19
Vorschautext:
Hab ich (Wie es wirklich war)

Ich sollte es dir besser sagen,
dein Haar strähnt fett dir ins Gesicht.
Der Titten fünfzehn Fettablagen?
Ein feines Paar? Nur mit dir nicht!

Ich bin nachdem ich aufgewacht,
so schnell als möglich aus dem Haus,
sonst hätt ich einen Mord vollbracht,
an dir - du fette alte graue Maus.

...
7 Der Liebe Lohn (die Wahrheit) 25.05.19
Vorschautext:
Der Liebe Lohn (die Wahrheit)

Mir brennen Augen, Nase, Mund,
nach dieser Nacht in Schmutz und Schund.
Für meine Lust und mein Begehr,
fühlt sich nun Herz und Seele leer.

Die erste Nacht im Wonne-Mai,
war für mich immer einerlei.
Ich schiß auf rote Politik,
ich wollt nur einen süßen Fick.

...
6 Der Liebe Lohn (die Wahrheit) 25.05.19
Vorschautext:
Der Liebe Lohn (die Wahrheit)

Mir brennen Augen, Nase, Mund,
nach dieser Nacht in Schmutz und Schund.
Für meine Lust und mein Begehr,
fühlt sich nun Herz und Seele leer.

Die erste Nacht im Wonne-Mai,
war für mich immer einerlei.
Ich schiß auf rote Politik,
ich wollt nur einen süßen Fick.

...
5 Pflanzeit (die Wahrheit) 25.05.19
Vorschautext:
Pflanzeit (die Wahrheit)

Bei Obi gabs ein Ausverkaufen,
man sah zuerst die Trottel raufen,
worum, da dürft ihr mehrmals raten:
Um welke Blüten und Tomaten.

Doch dann! Um manche dürre Pflanzen,
sah ich da Kräuterhexen tanzen.
Sie wirken irgendwie benommen,
dem Scheiterhaufen knapp entkommen.

...
4 Castingshow (was wirklich geschah) 24.05.19
Vorschautext:
Castingshow (was wirklich geschah)

Ich war heut auf ner Castingshow
und kann euch sagen: Wow, oho.
Da warteten zwei Dutzend Damen,
die echt aus allen Ländern kamen.

So manche sitzt dort ungeniert,
mit Schoko um den Mund geschmiert.
Und eine – die hat Riesen-Titten,
frisst aus der Box voll Mäcci Fritten.

...
3 Herrnspiele 15.05.19
Vorschautext:
Herrnspiele

Bin ich ihr fern, ist sie mir nah,
Ich weiß sie plappert nur Blah Blah.
Ach was, ich pfeiff auf den Kontakt,
Wir camen halt, das macht sie nackt.

Sie eine von jenen Sorten,
mit der man‘s treibt an dunklen Orten.
Ich weiß ich will sie nicht mehr nah,
weil letztmals echter Scheiß geschah.

...
2 Die Braut 05.03.19
Vorschautext:
Die Braut

Mein erster Blick auf eine Braut,
hat mir Tag-Nachts das Life versaut.
Zwei Dutzend Jahre in den Binsen,
sah ich ihr allererstes Grinsen.

Ich wollt das Unglück noch verjagen,
nach vielen tausend bösen Tagen.
Was hatt‘ ich nur dabei gedacht,
als ich das Dreckstück angelacht?

...
1 Bauernregeln? Einfach umdrehen! 18.02.18
Vorschautext:
Bauernregeln? Einfach umdrehen!
(Gewidmet meiner - leider in geistiger
Umnachtung versunkenen – Dichter-Freundin
Frau Dr. Marga S. Hantruht)

Das Klügste zwischen Stadt und Land
liegt offensichtlich auf der Hand:
Trotz Klimaschwung weiß jeder Flegel,
ist immer noch die Bauernregel.

Man dreht den Quargel einfach um,
moderne Bauern sind nicht dumm.
...
Anzeige