Profilfoto von LadyJen

Profil von LadyJen

Typ: Autor
Registriert seit dem: 04.03.2019

Statistiken


Anzahl Gedichte: 474
Anzahl Kommentare: 1
Gedichte gelesen: 52.485 mal
Sortieren nach:
Titel
474 Weisser Strand 12.04.21
Vorschautext:
Weisser Strand

Wie die Fantasie ihr Bildnis malt,
heraus aus der finsternis entsteht
eine ganze Galasie für sich.
Diese Engerie aus Gedanken.
473 Auszeit 12.04.21
Vorschautext:
Auszeit

Eine Auszeit nehmen,
diesen zeitlosen Raum
des Gedankentraums,
aufsuchen, die Dinge ruhenlassen.
Die Träume haben ihr Sing.
472 Der weisse Sonnenspiegel 12.04.21
Vorschautext:
Der weisse Sonnenspiegel

Der weisse Sonnenspiegel,
die kristallenen Schreben des Licht,
entspicht der Hoffung auf Frühling.
Es bricht die Zuversicht ans Licht.
471 Es zerbicht im Traum 12.04.21
Vorschautext:
Es zerbicht im Traum

Felsen zerbricht zu Staub,
die Ernnerungen rauben dir den Schlaf.
Immer wieder zerbicht im Traum
deine Welt erneut.
470 Dämmerung deiner Erinnerung 12.04.21
Vorschautext:
Dämmerung deiner Erinnerung

Nun bist auch du hier,
im Land der dunkeln Schatten
gelangt.
Wo bist du alles entlang gegangen,
bist du hierher gelange bist?

Um hier zusei,was hast du getan?
Aufn Weg zum dunkeln Turm,
rennst du immer weiter,
durch diesem Sturm aus Selbstschweifel.
...
469 In diesen Seidenpapierraum 12.04.21
Vorschautext:
In diesen Seidenpapierraum

Wie diese Geisha tanzt.
Die liebliche Melodie der Nachtigal
erklingt in diesen Seidenpapierraum.

Eine Traumwelt entsteht hier,
jede Nacht ein anders Fantasie Spiel.
Es steht mittendring ein Rosenbaum.

Eine Traumelt der Geisha.
Jede Nacht eine neues Spiel,
...
468 Glücks Kleeblatt 12.04.21
Vorschautext:
Glücks Kleeblatt

Auf der Suche nach dem Glücks Kleeblatt.
Und Sonnenschein satt,
nicht mehr Matt sein vor Zweifel.
Eine Erinnerung eines Sommers
meiner Kindheit.
467 Von Winter zum Frühling hin 12.04.21
Vorschautext:
Von Winter zum Frühling hin

Mit der Vergangenheit abschließe,
die Tür hinter sich schließen.
Den Vergangen nicht mehr
nachhängen.

Die Kält des Winters steht für Vergangene.
Wärme des Frühling ist die Gegenwart.
Zart Blütten der Hoffung erblüht.

Vom Winter zum Frühling hin,
...
466 Polarschein-Schönheit der Natur 12.04.21
Vorschautext:
Polarschein-Schönheit der Natur

Polarschein ein magisches Spiel aus Licht,
es erleuchte dies Schneeland
hier am Ende der Welt.
Ein wahres augenschein an Schönheit
der Natur.
465 Dies Walbildnis 12.04.21
Vorschautext:
Dies Walbildnis

Ansehen des schönen Bildnis,
blieb daran stehen,
es ist in Tönen der Finsternis
ist hinrein gemalt.

Seh in die Landschat
des Waldes hinein,
eine Momentaufnahme
aus der Natur.
464 Kosmologin und Königin 12.04.21
Vorschautext:
Kosmologin und Königin

Kosmologinging zur Königin
in ihren Palast,
sie tranken zusammen Gin,
ging an ihren Vorhaben.
Gedanken folgen auf Gedanken.
Aufen Balkon sitzen die Raben.
463 Des Frühlingsgarten 12.04.21
Vorschautext:
Des Frühlingsgarten

Des Frühlingsgarten,
Artenreich die Blumenpracht.
Starten die Pracht der Natur neu.
Baumriéich sind Wälder,
der Blütte erwacht.
462 In mitten von Rosenranken 12.04.21
Vorschautext:
In mitten von Rosenranken

Tsunami aus Gedanken.
Dies Puppenmami sitzt in miiten von Rosenranken.
Erhitzt von den Sonnenstahlen,
diese Wiese,erstalt in voller Pracht.
461 Dies letzte Blatt des Kalender 12.04.21
Vorschautext:
Dies letzte Blatt des Kalender

Was hat der Rabe an lebenswahres zuerzählen?
Gewält ist dies letzte Blatt des Kaleder.
Des Jahres letzter Rest von Anzahl
an Stunden, in den Erinnerungen schwellgen.
460 Bevor du dies offnet 12.04.21
Vorschautext:
Bevor du dies offnet

Es sind ein Chor an Gottheiten.
Los offne dies Zukunftstor
mit dem Hoffungschlussel.

Bevor du dies offnet,denk daran,
wo du hergekommen bist.
459 Tagebuch schreiben 12.04.21
Vorschautext:
Tagebuch schreiben

Dies Tuch aus vergangen
kommt über mich,
schreib in meinen Tagebuch hinein
eine Seite nach der anderen Füllt sich.

Verarbeiten von Ereignissen,
wissen,was man erreicht hat.

Dies Gleiten der Mine auf dem Papier,
hier ein leichtes kratzende Geräch.
...
458 Denn dies Licht ersteckt sich nun übern ganzen Horizont 12.04.21
Vorschautext:
Denn dies Licht ersteckt sich nun übern ganzen Horizont

Vertreib den letzten Rest von Zweifel.
Nun darf die Sonne für mich etstalten.
Denn dies Licht ersteckt sich
nun übern ganzen Horizont

Es ist mal gewesen,der Regen.
Weinen des Horizont.
Ein Wesen aus Licht.
Zeigt in Richtung Hoffung.
457 Fand den Schicksalfaden 12.04.21
Vorschautext:
Fand den Schicksalfaden

Ich fand den Schicksalfaden,
doch wo fuhrt er hin,
im Licht oder in die Finsternis,
nix scheint unmöglich zusein.

Ein Faden,denn es gibt
viele Möglichkeiten
456 Diese Welle aus Wirklichkeit und Traum 12.04.21
Vorschautext:
Diese Welle aus Wirklichkeit und Traum

Mit welcher Welle soll ich schwimmen,
verschwimmen nun Wirklichkeit und Traum
zu eien in dieser Zeit.

Dies Rezept zum Glück.
zurück zur Hoffung.
455 Der Wind singt 12.04.21
Vorschautext:
Der Wind singt

Die edel Ross unter Rose Krischblütten,
den Frühling begingt.

Der Wind singt,
ein Ring aus Gedanken diese drehen sich.
Anzeige