Profilfoto von LadyJen

Profil von LadyJen

Typ: Autor
Registriert seit dem: 04.03.2019

Statistiken


Anzahl Gedichte: 397
Anzahl Kommentare: 1
Gedichte gelesen: 31.728 mal
Sortieren nach:
Titel
397 Begutachtung meins Traums 30.09.20
Vorschautext:
Begutachtung meins Traums

Begutacht mir die Erinnerung
meins Traums der Vergangenen Nacht,
lese darin in den Bildern der Vergangenheit,
die Zukunft heraus.

Macht es dir etwas aus wie ich bin?
Finde ich meine erhoffte Anwort darin,
im Ort meiner Erinnerung.

Wieso eigentlich zähle ich die tage,
...
396 Wichtig oder nicht Richtig 25.09.20
Vorschautext:
Wichtig oder nicht Richtig

Warum eigentlich erinnert
du dich noch an mich.
Bin ich wirklich noch wichtig.

Wie dies Tageslicht für dich,
Oder bin ich nicht Richtig.
Wie ein Alptraum
aus der Nachtwelt
denn du einfach nicht vergessen kannst.
395 Dies Kristallschwert der Schneeprinzessin 25.09.20
Vorschautext:
Dies Kristallschwert der Schneeprinzessin

Sie wird zur Schneeprinzessin.
Wenn Eis und Schnee
auf dies Land trifft,
der Griff zum Kristallschwert.

Alles hier hat seinen Wert.
So kuhl und doch so impusiv
394 Chancen der Vergangenheit 11.09.20
Vorschautext:
Chancen der Vergangenheit

Mit einer Vision aus alten Gedanken
entstanden.
Lass ich eine Evolation beginnen.
Wie eine Reise durch die Unendlichkeit.

Die Zeit verging oft schneller
als gedacht,
überleg nicht zu lang,
wo die Reise hingehen soll.

...
393 Nach der Vergangenheit 11.09.20
Vorschautext:
Nach der Vergangenheit
Zu berühren diesen organen gefärbten Horizont,
denn Sonnenuntergang nah sein,
ein Moment des Firmametes
dies Testament des vergehen des Tage.

Weiter gehen doch wohin.
Noch weiß ich es nicht wirklich.
Wie Licht die Dunkelheit verdrängt,
ist es an der Zeit Abschied zunehmen.

Doch was bleib,bestehen
...
392 Diese zufällige Begegung 11.09.20
Vorschautext:
Diese zufällige Begegung
Im Mondesschein badet,
scheint alles wieder
wie Gestern geschehen.

Dieser Momente,
dieser sowohl meiner,
als auch die deine Welt,
um dich herum,
total verändern konnen.

Nun beoachte ich deine Nervösität,
...
391 Horizont-Wolken 12.08.20
Vorschautext:
Den richtigen Moment abpassen.
Sogar unser Ruf schweugen.
Mit voller Erergie zweifel,
wir vor den bevorstehend Limet.
Die Wirklichkeit kennt
keine Verzeichung.

Vor allem die Frist rast
regelrecht dahin.
Als würde die Wolken
um Horizont geklaut.
Ohne die es keien Regenbogen gibt.
390 Den Weg deiner Antwort: 12.08.20
Vorschautext:
Den Weg deiner Antwort:

Hast du etwas Lebenszeit für mich.
Dann spiele ich für dich mit den Schicksalskarten.
Denkst du vieleicht gerade an mich,
weichen die Nebel langsam,
zeigen dir den Weg deiner Antwort auf.
389 Die Landschaft von Tokio- geträumt 12.08.20
Vorschautext:
Die Landschaft von Tokio- geträumt

Die letzte finstere Nacht.
Habe ich von Tokio gréträumt.
Gerat so,
als wäre ich schon immer dort gewesen.



Erkannte die Landschaft die schönheit der Kraft
aus der Natur heraus, wie eine Türe zum Sein
diesen Traumes.
...
388 Eines Tages erzähle ich dir dies alles: 12.08.20
Vorschautext:
Eines Tages erzähle ich dir dies alles:

Find die Antwort zu dem Geheimnis,
was dich solang beschäftigt,
entlang wird du geführt
in ein dir scheinbar fremden Welt.



Eines Tages erzähl ich dir dies alles.
Wenn es an der richtigen Zeit ist,
dir meine Welt zeige,
...
387 Dieser verschneiter Ort 12.08.20
Vorschautext:
Dieser verschneiter Ort:

Dieser verschneiter Ort
unterhalb des Krischblutten Berges,
es st der Winter hereingebrochen.
Hinter diesen Ausblick des fensters,
so viel bekanntes.
Und doch auch unbekanntes
es wird weiss diese Landschaft.
386 Die Träume als Fundament der Hoffung 12.07.20
Vorschautext:
Die Träume als Fundament der Hoffung

Die Träume als Fundament der Hoffung.
Ein Testament des Unterbewusstsein,
den Verbrogen in den tiefen
der Persönlichkeit.

Die Zeit ist reif die Träume zuleben.
385 Rosen der Bestimmung 12.07.20
Vorschautext:
Rosen der Bestimmung

Dieser Rosenzweig des Schicksal.
Des Schicksals Rosenzweig,
Zweig der Bestimmung.

Denk an die ferne Zukunft,
Die Ankunft in die neue Zeit,
ein andere Zweig des Zeitgeschehen
384 Die Prismafarben im Licht 12.07.20
Vorschautext:
Die Prismafarben im Licht

Der Wintergarten
dies Prismafarbenlicht,
zerbricht im Glas des Wintergarten.

Ich war ein mal hier mit dir
im Traum,
des vergangenen Sommers.
Gefangene der eigene Gedanken,
den inneren Bilder
nicht entkommen konnen.
...
383 Manche Nächte scheinen unendlich lang zusein 12.07.20
Vorschautext:
Manche Nächte scheinen unendlich lang zusein

Manche Nächte scheinen
unendlich lang zusein,
trotz Kretzenschein,
alles bleibt im dunkeln erhüllt,
eie Fülle an Schattenbilder
gestalten die Nacht.

Welche Macht haben sie über dich?
382 Dies Spinnrad 12.07.20
Vorschautext:
Dies Spinnrad

Sie spinnt aufn Spinnrad
des Schicksal den Lebensfaden,
dies Zeitgeschehen.

Sie web aufn Webstuhl
des Sckicksal dies Tuch des Lebens.

Leben dies die Schicksalgottig,
am Spinnrad spinnt.

...
381 Schicksalskarten legen 12.07.20
Vorschautext:
Schicksalskarten legen

Warum erinnere ich
mich immer wieder,
an diesen scheinbaren
vergangenen Traum,
eine andere Phase des Leben.

Ein Raum voller Erinnerungstücke,
doch keins davon,
warum sind die Erinnerungen
so intensiv,
...
380 In sich selbst verlieren 12.07.20
Vorschautext:
In sich selbst verlieren

Zeit für eine Reise in die Vergangenheit,
wie weit zurück reichen die Gedanken.
Der Versuch die Erinnerungen
für die Eigkeit zu konservieren.
In sich selbst verlieben.



Manche Nächte schein
unendlich lang zusein
...
379 Den Schicksal folgen 08.04.20
Vorschautext:
<><><> Den Schicksal folgen <><><>
<>
<> Erzähl mir Geschichte
<> von der Schicksalsrichtung
<> Erzähl mir die Legende
<> von Ende deiner Reise
<> Den Schicksal folgen.
<>
<><><><><><><><><><><><>

www.kaorujen.de.tl/

...
378 Ort der Zukunft 08.04.20
Vorschautext:
<><><> Ort der Zukunft <><><>
<>
<> Zu gehen war ein langer Weg,
<> sehen was hinter mir liegt.
<> Es wiegen sich die Gedanken
<> meiner Vergankenheit.
<>
<> Heute fort.
<> Und morgen schon dort
<> an diesen Ort der Zukunft
<>
<> Vom Gestern verabschieden,
...
Anzeige