Profil von Frank Dörfl

Typ: Autor
Registriert seit dem: 25.04.2018
Geburtsdatum: * 28.07.1982 (38 Jahre)

Kontakt Daten


E-Mail-Adresse:
frank.doerfl@gmx.de

Statistiken


Anzahl Gedichte: 79
Anzahl Kommentare: 1
Gedichte gelesen: 10.621 mal
Sortieren nach:
Titel
79 Das fiasko 27.09.20
Vorschautext:
Aber wieso das geht einfach , die falschen Worte gewählt. Den Moment verpasst , es gibt viele Gründe . Um in ein fiasko zu enden. Die Kunst ist es wieder raus zu kommen . Ohne wieder in das nächste zu rutschen. Den es gibt Leute die das Talent dafür haben. In das nächste zu rutschen. Da gilt es die Hoffnung nicht auf geben.
78 Das war in dir 25.09.20
Vorschautext:
Was ist das eigentlich , denke die Persönlichkeit von jeden ?. Aber das wäre zu einfach zu beantwortet . Aber den noch trift es genau das. Aber es ist doch noch was anderes . Den manche Leute sind auch feinfühlig , und können in manchen Dinge . Schon vor ahnen wie sich eine Sache entwickelt. Und so immer ein Schritt den anderen voraus sind.
77 Das Bunde Haus 22.09.20
Vorschautext:
Eines Tages gingen 2 Kinder Spatzieren .
Sie gingen an einer Ahle entlang, am ende der Ahlen Stande . Ein Bundeshaus sie blieben an dem Haus stehen. Überlegten rein zu gehen , gingen sie dann auch . Sie klingelten , keiner machte auf . Das eine Kind machte die Tür auf , und beide gingen hinein. Drin stand eine Kisste mit einer Krubel , das zweite Kind dreht an der Kurbel. Eine Melodie bekannt zu spielen , aus der Kiste sprang ein lebendiger Clown . Die Kinder erschreckten aber nur kurz . Der Clwon bekann eine kleine Vorstellung für die beiden. Die Kinder hätten Spass, den das Bunde Haus . Gehörte einen Alten Ziruks Clown, der Spass hatte noch . Auf Führungen zu machen , und Kinder Glücklich zu machen.
76 Der Hafen 21.09.20
Vorschautext:
Aber was für ein Hafen , der Emotion des Lebendes . Oder der Tat schädliche Hafen, beide haben was gemeinsames . Die Ankunft von einer Reise . Der erste Hafen da kommt man, fast immer oder auf um wegen an . Den man legt an den einen Hafen ,ab und an den anderen an . Das zwischen gibt es eine stürmige und zwischen doch . Eine sonnig und stille samte Lebensreise . Mit vielen Erfahrung, die man gesammelt hat auf der Reise.
75 Die Geduld 20.09.20
Vorschautext:
Ist eine Tugend , aber bei einigen nicht vorhanden. Warum weil sie keine haben , und nie gelehrt bekommen haben. Den ein gedultiger Mensch reagiert entspannter. Und gelassener , wie der andere der keine Gedult hat . Des wecken lohnt es sich einfach.
Mahl den Mund zu halten und zu zuhören .
74 Der Weg 15.09.20
Vorschautext:
In nirgendwo oder ans Ziel , aber wie soll er gegangen sein. Und aus sehen , wen man Inbegriff. Schon einen falschen , oder nicht seinen eigenen geht ? Das braucht man Erfahrung oder eine Strake hand . Die einen an der Hand nimmt , und uns zu führen . Oder willens Stärke und wahrscheinlich auch . Er Kenntnis, aber wer sagt über Haupt was. Falsch oder richtig ist , den man kann auch auf sein Herz hören. Den das ist dann der richtig Weg weißer.
73 Das was zählt 14.09.20
Vorschautext:
Aber was zählt in der Geselschaft in der .?Kapital und mist gunst Egoismus herrscht . Ein handvoller Menschen die Ehrlichkeit , würde und nächsten Liebe . Noch zählen , und den wirt es schwer gemacht.
Den Wer an die alten werde fest hält ,und noch menschlich ist hat es . Schwer den diese können meist nicht mit halten . Oder nicht wollen , in der Gesellschaft wo . Nur eines zählt hör weiter breiter . Und deswegen gehen die meisten Menschen und die noch menschlich geblieben sind .
72 Schreien ist befreiend 12.09.20
Vorschautext:
Wen man Trost oder Wut hat , kann man das nicht an einen auslassen . Der nichts dafür kann , es gibt viele Wege. Die Wut los zu werden , die einen hören Musik. Um runder zu kommen , die anderen mahlen . Das hilft nur Seher langsam was schnell hilft . Ist schreien den das nimmt dem Druck. Von der Brust und ist befreiend, und man fühlt sich freier danach . Wen man seinen Trost raus schreit
71 Das Gelbe von Ei 10.09.20
Vorschautext:
Aber was soll das sein , gute Frage nächste Frage. Es kann alles sein ,eine Diskusion die ins nichts führt . Eine schönes Wochenende , aber auch negatives . Wen man das will ist das eine Philosophische Frage. Aber es ist wie alles eine ansichts Sache, mit dem Gelben von Ei.
70 Die anderen 09.09.20
Vorschautext:
Wieso die anderen , und nicht die meisten ?. Gute Frage den die anderen gehen zum Regen .
Die meisten sind in Regen , viele Farben hat der Regenbogen . Die Farben sind vielfältig wie die Menschen und Tieren. Die wieder rum auch Gefühle und Gedanken haben . Der Mensch ist das schlimmste Tieren von allen . Warum ,wecken sein verstand ?. Und so mit endet ein Kreislauf .
69 Die sehnsucht 09.09.20
Vorschautext:
Dies ist ein etwas gutes meint man , aber es kann auch wehe tun. Wen sie nicht erfüllt werden kann , den dann tut es wehe. Den dann Wirt aus sehnsucht , seelischer Schmerz und Trauer . Denn eine gute Sache, hatt auch eine schlecht Seite. Das ganze muss man in der Wacke halten. Wen mann es kann wen nicht , dann kann man sich Hilfe . Hollen wen man die Hilfe an nehmen möchte.
68 Die Lüge 06.09.20
Vorschautext:
Ist leicht zu tragen , und auf die Lücke folgt die verstrickung . Und führt zu weiteren Schwierigkeiten und Problemen. Wen man die Wahrheit sprächen kann . Und will ist das ein guter Zug. Und dan hat man Ehre bewiesen und verdient. Und man fühlt sich auch besser, und man muss sein Lücken Gerüst nicht . Schützen das es zusammen fällt.
67 Der kleine Frosch 05.09.20
Vorschautext:
Der kleine Frosch geht bei Regen und Wind seine Runden . Eines Tages aber war eine Veränderung zu bemärgen . Der Frosch konnte sein weg nicht mehr gehen . Den auf sein Weg lauert eine Gefahr. In Form von einen weiteren Frosch der nicht wohl gesonnen . Gegen dem anderen Frosch war . Der zweite atakriete den anderen , aber der andere hat eine geheim Waffe. Der eine kommt auf ihn zu ,plötzlich färbte der atakierte seine Farbe. Der ander fehl Todt um , den der atakierte Frosch . Ist ein Gift Frosch gewesen . Und so mit ist der Weg wieder für ihn frei.
66 Das Warten 05.09.20
Vorschautext:
Aber auf was Warten wir eigentlich , auf das Glück in jeden .? Darauf kann man Warten, aber auch Bauen . Dan Braut man nicht zu Warten. Es gibt Dinge da lohnt sich das Warten. Auf dem Besuch einen netten Menschen , oder angehnemen Dinge . Man kann auch lange auf was Warten, aber wen man zu lange wartet . Verpasst man eine gute Gelegenheit, deswegen sollte man abwiegen auf was man wartet .
65 Das verzweifeln 31.08.20
Vorschautext:
Aber geht das , ja den jeder Sachverhalt kann Verzweiflung her bei rufen . Besonders schwer wen man in einer sache auf sein recht . Besteht und kein Recht bekommt . Von dem anderen weil er das nicht wahr haben will. Das er in unrecht ist , oder der in Recht ist dafür kämpft. Und da mit verzweifelt ,wen der andere für sein Recht Kämpft . Und das er das von dem anderen nicht kennst, das er darauf besteht . Auf sein Recht , und es doch setzten will.
64 Das stolze Wort 30.08.20
Vorschautext:
Wörter können was gutes sein ,aber auch verletzten sein. Wen man mit Vorwürfen, oder falsche Vorurteil zu kämpfen hatt. Dan sind sie verletzten ,auch wen lügen ins Spiel kommen. Das sind dan keine stolzen wörter , sonderen nur ein armutzeugnis von dem sie ausgespochen werden. Den aufmunternde Worte und Lob und Ehrlichkeit sind . Stolze und wohl tunte Wörter.
63 Die wahrheit 26.08.20
Vorschautext:
Ist ein Wort das mehr und weniger an Bedeutung verliert . Warum die Lüge ist leicht zu tragen . Als die Wahrheit, zu sagen . Aber wir belügen uns auf kleinste . Aber warum weil man uns das lügen nicht an sieht . Aber das ist das Spiel von den das Leben lacht . Oder eigentlich traurig ist . Wen es ist wie es ist .
62 Das morgen lied 12.06.20
Vorschautext:
Der Tag kann nicht schöner beginnen,wie mit ein Sonnen strahl. Aber das Leben läuft nicht immer so schön nach Plan . Den es gibt kannten und Ecken die mann erst nehmen muss eh es rund läuft . Den das Leben ist ein lehren Prozes . Den man erst gehen muss um dem Sonnen Strahl zu geniessen zu können.
61 Der Master 04.01.20
Vorschautext:
Was für ein Master, Master in dem Moment.? Warum nicht Master of diesen Moment. Sind Punker für mich ,die bringen die Bilder für das leben . Warum sie decken Fehler auf . Aber warum nur Punker ,auch der sein Instinkt folgt deckt Fehler auf .
60 Das was sie wollen 04.01.20
Vorschautext:
Aber was ist das denn, und sich auf sein Instinkt gefolgt. Das wecken mein Instinkt gefolgt, und sich auf sein Instinkt gefolgt. Deswegen ist mein Instinkt mein Freund. Feuer das mein leben bewegt ,und erst recht . Deswegen flog dein Instinkt.
Anzeige